28 September, 2014

Ferien

Hey Ihr,

Jetzt haben wir endlich 2 Wochen Ferien, was für mich aber auch bedeutet, dass schon ein ganzer Term rum ist!!

Insgesamt bin ich jetzt schon fast 3 Monaten hier und habe nur noch 9 Monate übrig.
Die Zeit vergeht so schnell und deswegen werde ich euch jetzt auch mal wieder was erzählen (auf Beschwerden von Max :D).
Vorletzte Woche ( also in der Woche wo wir keine Schule hatten wegen den Examen), war ich auf einem International Ausflug nach Rotorua, der von unserer Schule angeboten wurde.

Wen es interessiert...

Rotorua liegt in der Region 'Bay of Plenty' und ist für seine Thermalfelder bekannt.
Leider ist ein Nebeneffekt, dass es dort echt ziemlich stinkt (nach verrotteten Eiern). 


Von uns aus dauert es ca. 2 1/2 Stunden um dort hinzukommen. 
Am Montag sind wir dann als erstes zu den Thermalfeldern gefahren um sie anzuschauen und zu riechen :D.
Zwischendurch konnten wir dann noch einen Kiwi Vogel sehen.
Nach den Thermalfeldern und dem Kulturteil über die Maoris ging es dann zur Skyline. 
An der Skyline fährt man erstmal mit einer Gondel hoch zur Bergstation wo dann verschiedenen Sachen angeboten werden, wie zum Beispiel Flying Fox oder Ludge. 
Wir alle hatten free Tickets für Ludge, was so ähnlich wie eine Sommerrodelbahn ist nur, dass man nicht auf schienen fährt sondern einfach auf einer Straße frei den Berg runter fährt. 
Es war echt mega lustig obwohl ich mit meinem Talent ein paar mal in meine Freundinnen rein gekracht bin :D.
Abends ging es dann in die Jugendherberge.
Am zweiten Tag hatten wir dann relativ viel Action. 
Morgens sind wir als aller erstes in den 'Agroventures Adventure Park' gefahren wo man von Bungee jumping bis zu Speed boat fahren alles machen konnte.
Ich habe mich für 'Extreme Freefall' und 'Swoop' entschieden und es war so cool!!!
Beim Extreme Freefall durften wir erstmal so einen richtig heißen Anzug anziehen und wurden dann durch richtig starken Wind zum Fliegen gebracht. Unsere Gesichter sahen echt super komisch aus weil der Wind so stark war. (deswegen gibts davon auch sicher kein Foto ;D
Beim Swoop liegt man maximal zu dritt in so einem Hängeding (so ähnlich wie ein Schlafsack) und wird dann richtig hoch gezogen. Oben angekommen muss dann einer der drei die Schnur ziehen (meine Freundin hat das gemacht, ich hätte das nicht hinbekommen) und dann fällt man erstmal so 30m im Freien Fall runter, bis dann ein Seil einen zum Schwingen bringt.
Nach dem Adventure Park haben dann noch manche 'Zorb' gemacht, was eine Ball ist, in dem man drin sitzt, und der dann den Berg runterrollt.
Als letztes waren wir noch bei alten Goldminen und sind dort ein bisschen rumgelaufen um uns das ganze anzuschauen. 


















Am Mittwoch hatten wir dann noch einen Tag frei aber Donnerstag und Freitag dann wieder ganz normal Schule.

Samstag letzte Woche war ich mit 3 Freunden auf dem Nightmarket in Pakuranga. 

Auf dem Markt gab es so ziemlich alles zu Essen was man sich vorstellen kann von so ziemlich allen Kulturen. 
Es gab auch einen Deutschen Stand mit Bratwürsten aber die sahen nicht wirklich nach ner Bratwurst aus haha :D.

Diese Woche hatten wir bis auf Mittwoch wieder ganz normal Schule.
Am Dienstag habe ich nämlich erfahren, dass unser PEO Schnorchel-Ausflug am Mittwoch ist, was für mich aber überraschend kam :D.
Also sind wir dann am Mittwoch morgens mit kleinen Vans losgefahren um zu Goat Island zu kommen, wo man Schnorcheln und Tauchen kann.        



Dort angekommen wurden wir dann erstmal mit Neopren-Anzügen, TaucheMasken, Schwimmgürteln, Flossen und und und, ausgestattet damit wir auch bloß nicht erfrieren. Danach gings dann auch schon bald ins Wasser und es war echt das coolste was ich je gemacht habe! Ich hatte echt Schiss davor weil ich ja eigentlich nicht so der Fisch Freund bin haha ;D ABER es war einfach nur genial!!


Wir haben relativ viele Fischarten gesehen und 2 Rochen, was im ersten Moment ein wenig beunruhigend war aber sie waren sehr freundlich und haben niemanden erstochen haha :D.
Manchmal war es ganz praktisch, dass ich nicht so alle Fischarten auf Englisch kenne, denn dadurch bin ich auch nicht so schnell nervös geworden haha :D. 
Einmal hat unsere Tauchlehrer irgendwas von einem 'greyfish' gesagt und meine Freundin und Ich haben uns halt gedacht 'naja is halt nen grauer fisch', im Endeffekt hat sich aber rausgestellt, dass es nicht 'greyfish' sonder 'crayfish' ist und ein crayfish ist ein echt großer Krebs. In dem Fall war ich echt froh nicht sofort gewusst zu haben was das sein soll hahaha :D.
Die andere Outdoor education Gruppe ist am Donnerstag Schnorcheln gegangen und sie haben Delfine gesehen!!Soo unfair aber nach den Ferien gehen wir Tauchen und dann sehen wir wahrscheinlich auch welche!!

Am Donnerstag war dann in unserer Schule die Fashion Show mit all den selbst gemachten Sachen aus Fabrics. 
Meins war aber nicht dabei weil ich es nicht wirklich mag - so wie immer halt ;D. 

Der Rock und die Bluse im Bild oben rechts und 
unten rechts sind von meiner Freundin :).


Naja jetzt haben wir auf jeden Fall erstmal zwei Wochen Ferien, weswegen es bestimmt auch wieder mehr zu erzählen gibt :).
Wahrscheinlich werde ich euch sogar morgen schon wieder schreiben!!

Eure 
Jeanne